Informationen
Bemessungswerte bei Wohngebäuden

Die Grösse der Kleinkläranlage wird durch die Anzahl und Grösse der daran angeschlossenen Wohnungen berechnet. Für Wohnungen mit einer Wohnfläche über 50 m² werden 4 Einwohnergleichwerte (EGW), für Wohnungen unter 50 m² 2 EWG zugrunde gelegt.